Hallo Gast, wenn du dies lesen kannst bist du leider noch nicht bei uns registriert. Klicke hier um dich in wenigen Schritten anzumelden.


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Königliche Familie
26.11.2011, 09:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.11.2011 09:59 von Beutel_Teufel.)
Beitrag: #1
Die Königliche Familie
ราชอาณาจักรไทย
Ratcha Anachak Thai
Königreich Thailand

[Bild: e690ce784f545ff7c2b67bd489b4cbd8.png] [Bild: 60719e25654029a06173ecacbddba892.png]


Die Thailändische Nationalflagge symbolisiert die Stärke des Königshauses: Rot steht für das Volk, Weiß für die Reinheit der Religion und Blau für die Monarchie. Die königliche Familie, insbesondere Seine Majestät König Bhumipol Aduljadej, der neunte Herrscher der Chakri-Dynastie, wird von allen Thais im höchsten Maße verehrt. Sein Bildnis ziert jeden Geldschein und jede Münze sowie viele thailändischen Haushalte und Geschäftsräume. Der König wurde am 5.12.1927 in Cambridge, Massachusetts, geboren. Sein Vater, Prinz Mahidol, war Medizinstudent an der dortigen Harvard Medical School. Der junge Prinz Bhumipol war von der Thronfolge her nie als König destiniert. Erst als sein älterer Bruder, König Ananda Mahidol, im Jahre 1946 ums Leben kam, war die Reihe an ihm. Nach seiner Designation setzte Bhumipol seine Studien an der Universität von Lausanne fort, um sich auf die Rolle des Königs vorzubereiten. 1950 hatte das thailändische Volk Grund zu doppelter Freude. Anlaß waren die Hochzeit mit Königin Sirikit und die offizielle Krönung.Die Thais sprechen nur in tiefer Ehrfurcht von ihrem König. In Zeiten politischer Krisen läßt er seinen ausgleichenden und weisen Einfluß wirken, obwohl er eigentlich keine politische Funktion hat. Dies zeigte sich besonders positiv bei den Unruhen im Mai 1992, als er die damaligen politischen Gegner zur Beendigung der blutigen Straßenkämpfe aufrief. König Bhumipol regiert seit 1946 und ist damit der am längsten regierende lebende Monarch der Welt. 1996 feierte er das 50jährige Jubiläum seiner Regentschaft.

Seine besonderen Aufgaben sieht er in der Verbesserung der Lebensbedingungen der gesamten Bevölkerung. Sein besonderes Interesse gilt der Landwirtschaft. Er unterhält eine Versuchsfarm im Chitralada Palast, in der an Verbesserungen der Qualität von Agrarprodukten gearbeitet wird. Zu seinen vielfältigen Talenten und Interessen gehören auch Musizieren, Komponieren und Fotografieren. Sein Geburtstag am 5. Dezember ist ein nationaler Feiertag und wird mit Begeisterung und Hingabe von der gesamten Bevölkerung gefeiert. Bei seinen Bemühungen, die vielfältigen Probleme des Landes zu lösen, wird er von seiner Familie bestens unterstützt. Oft sieht man Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn an seiner Seite, auch wenn es durch unwegsames Gelände geht. Sie betreut jedoch auch selbst eine Vielzahl von Projekten mit großem persönlichen Engagement. Die älteste Tochter, Prinzessin Ubonrath, lebt in den USA und ist dort mit einem Geschäftsmann verheiratet. Prinzessin Chulabhorn, die jüngste Tochter, ist Naturwissenschaftlerin und vertritt die Familie speziell auf diesem Gebiet. Kronprinz Maha Vijiralongkorn übernimmt häufig Aufgaben in internationalen und diplomatischen Angelegenheiten. Königin Sirikit genießt höchstes Ansehen. Sie ist die unumstrittene “Mutter der Nation”. Auch hat sie sich erfolgreich dafür eingesetzt, die Kultur und das traditionelle Kunsthandwerk zu erhalten, indem sie die 1967 die Support- Stiftung gründete. Aufgrund dieser königlichen Initiative konnten in den nördlichen Provinzen viele neue Arbeitsplätze geschaffen werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.11.2011, 23:23
Beitrag: #2
RE: Die Königliche Familie
Sehr wichtig auch für Newbies sind der Umgang mit dem Königshaus.

Jegliche Kritik oder abfällige Bemerkungen sind Hochverrat und sollten tunlichst vermieten werden. Das fängt bei einer heruntergefallenen Banknote / Coin an, den man nicht mit dem Fuss wie es hier üblich ist abzufangen und vor dem davonrollen / fliegen zu hintern. Das ist eine Beleidigung welche einen aufmerksamen Thai zum Anlass gibt Dich anzuzeigen. Auch Kleinigkeiten wie die Nationalhymne im Kinosaal. Bitte einfach wie die ganze Gesellschaft aufstehen und dem König seine Ehre zuteil kommen lassen.

"Beware of the doctor, whose wife sells cemetery plots, whose brother owns a granite quarry, and whose father deals in shovels." [Bild: furz0006.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2011, 10:34
Beitrag: #3
RE: Die Königliche Familie
(27.11.2011 23:23)heikoenen schrieb:  ...Das fängt bei einer heruntergefallenen Banknote / Coin an, den man nicht mit dem Fuss wie es hier üblich ist abzufangen...

Vielleicht noch zur weiteren Erklärung für Newbies: es geht (wohl) nicht um den Geldschein an sich sondern weil da überall das Bild des Königs drauf ist und man dann ja praktisch auf ihn treten würde.

Besonders respektvoll kann man sich auch dadurch zeigen, dass man z.B. Trinkgeld immer so hinlegt, dass das Königsbild oben ist.

Natürlich auch mit Bildern des Königs, die überall hängen, auf gar keinen Fall irgendeinen Unsinn anstellen; das endet böse. Auch keine abfälligen Bemerkungen per SMS, Email oder in sonstiger Form.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2011, 10:54
Beitrag: #4
RE: Die Königliche Familie
[Bild: 175-328.jpg]

[Bild: reis-gezin-thailand-geld.jpg]

"Beware of the doctor, whose wife sells cemetery plots, whose brother owns a granite quarry, and whose father deals in shovels." [Bild: furz0006.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | www.thailand-siamforum.com | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation